Reisehinweise

Ihre Frage
Kann ich mit Ohrproblemen fliegen?
Antwort
Unter normalen Umständen kann die Luft, die sich ausdehnt und zusammenzieht, im Mittelohr und in den Nebenhöhlen ohne Probleme ein- und austreten (das bekannte Knacken, das im Ohr auftritt, wenn ein Flugzeug steigt oder sinkt). Wenn eine Blockade z.B. aufgrund einer Nebenhöhlenentzündung oder einer Mittelohrentzündung (Otitis Media) besteht, kann es zu starkem Schmerz (oder sogar einer Beschädigung des Trommelfells) kommen. Eine Flugreise sollte deshalb erst nach vollständiger Ausheilung angetreten werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.